EU4Journalists.eu is currently not updated. We hope to be back soon.

eu4journalists

select your language

Andere Informationsquellen über die EU

1. Forschungsinstitute und EU-Medien

Zusätzlich zu den offiziellen Webseiten der EU, vor allem dem EU Presseraum, gibt es eine Vielzahl von anderen Quellen, in denen man Informationen rund um die EU finden kann.

Auf dieser Seite haben wir eine Liste mit einigen ausgewählten Organisationen zusammengestellt, die sich auf EU- Themen spezialisiert haben.

  • Agence Europe 'Ein Blick hinter die Nachrichten': internationale Presseinformationsagentur (in Englisch, Französisch, Italienisch und Deutsch). Viele Inhalte sind kostenpflichtig, aber die Vorschau ist kostenlos.

  • AlphaGalileo Internetpressezentrum für europäische Studien, Kunst, Technologie, Gesundheit und Gesellschaft. Ereignisse, neuste Veröffentlichungen und vieles mehr. Öffentlich für akkreditierte Journalisten und nur für Journalisten unentgeltlich.

  • AthenaWeb

  • Zentrum für Europäische Politikstudien Forschungszentrum mit dem Anspruch, ein 'Vordenker für Europa zu sein'. Es veröffentlicht (kostenpflichtige) Studien über EU- und weltbezogene Themen. Einige Zusatzinformationen sind kostenlos zugänglich.

  • Clingendael - Netherlands Institute of International Relations

  • CORDIS EXPRESS Wöchentlicher Webnewsletter über die neusten Forschungen und Innovationen der EU.

  • Unternehmen Europa Ein Newsletter der Generaldirektion Unternehmen der Europäischen Kommission. Sie können sich in einen Mail-Verteiler eintragen, der Ihnen die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Politik zukommen lässt, die die europäische Geschäftswelt betreffen.

  • EUobserver.com Eine unabhängige Webseite mit den neusten Nachrichten rund um die EU, die täglich aktualisiert werden. Besonders empfehlenswert ist die Sparte DIESE WOCHE IN DER EU. Die meisten Artikel stehen kostenlos zur Verfügung.

  • Euractiv EurActiv.com ist ein Portal über EU- Politik mit Nachrichten über die EU, politischen Stellungnahmen und EU-Entscheidungstränger. Diese Seite kann auf Englisch und zum Teil in Deutsch und Französisch kostenfrei abgerufen werden.

  • Euro-correspondent Ein Journalisten-Netzwerk mit Sitz in Brüssel, das Geschichten rund um die EU recherchiert und schreibt.

  • European Institute of Public Administration

  • Europäisches Politikzentrum Er fungiert als Bindeglied zwischen Regierung, Unternehmen und Zivilgesellschaft. EPC stellt politische Informationen, Gipfelberichte und Foren zur Verfügung, sowie einen Newsletter, den man sich unentgeltlich herunterladen kann.

  • European Voice Die wöchentlich erscheinende Zeitung der Wirtschaftsgruppe steht den Mitgliedern des EP und offiziellen Mitarbeitern der Kommission kostenlos zur Verfügung. Die Seite ist nur eingeschriebenen Personen zugänglich, aber einige Leitarikel sind frei zugänglich.

  • OPOCE Newsletter Der Newsletter wird quartalsweise herausgegeben. Er ist kostenlos online und als Papierausgabe erhältlich. Der Newsletter enthält die neusten EU-Veröffentlichungen und Artikel über die jüngsten Entwicklungen in der EU- Politik.

  • RTD info Dieses vierteljährlich erscheinende Magazin wird von der Generaldirektion Forschung der Kommission herausgegeben. Es beinhaltet sowohl Forschungsergebnisse, als auch Diskussionen über wissenschaftliche Themen, die sich an eine breite, nichtspezialisierte Leserschaft wenden.

back to top